6. Sommerakademie @ Häselburg

Bereits zum sechsten Mal findet im Kulturhaus Häselburg Gera die Sommerakademie statt.
Überregional bekannte Künstlerinnen und Künstler geben je eine Woche Kunstkurse für interessierte Teilnehmer*innen ab 14 Jahren. 
In diesem Jahr sind zwei Kurse geplant: Malerei mit der freien Künstlerin Kathryn Gohmert und Fotografie mit Josephine Jatzlau und Maximilian Koppernock von der HGB Leipzig.
Die Sommerakademie der Kunstschule Gera e.V. und der Häselburg wird gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei.

Workshops finden von 10-18Uhr oder nach Vereinbarung mit den Dozent*innen statt.
Workshop Anmeldung unten oder: kontakt@kunstschule-gera.de
Jetzt anmelden!

Zeitraum: 15. - 27. August 2022
> English version

Malerei

15.-20. August

Fotografie

22.-27. August

Malerei

Malwerkstatt
Mit Kathryn Gohmert, freie Künstlerin

Die freie Künstlerin Kathryn Gohmert unterrichtet Malerei.
Dieser intensive einwöchige Malworkshop unter der Leitung der bildenden Künstlerin Kathryn Gohmert befasst sich mit den Grundlagen, Theorie und Praxis der Ölmalerei. Der Kurs stehen allen offen, einschließlich Fachleuten, die ihre Fähigkeiten in einem anderen Umfeld weiterentwickeln möchten, Anfängern, die praktische Techniken erlernen möchten, oder solchen, die einfach ihre Kreativität in einem anderen Umfeld ausüben möchten. Wir werden erforschen, wie man die Nuancen und die Kraft der Malerei nutzt, um persönliche Erfahrungen auszudrücken und weiterzuentwickeln.


Kathryn Gohmert wurde 1983 in den USA geboren. Nachdem sie 2007 einen BA in Studio Art an der University of Texas at Austin erhielt, lebte sie von 2008 - 2013 in Shanghai, wo sie zahlreiche Projekte und Ausstellungen realisierte und verschiedene Auszeichnungen und Projektstipendien erhielt. 2014 zog sie nach Berlin und gründete 2017 das Künstlerkollektiv gonzomechanics. 2019 erhielt sie einen Master in „Public Art & New Artistic Strategies“ von der Bauhaus Universität Weimar. Sie lebt und arbeitet derzeit in Berlin und Weimar mit Projekten in Deutschland, China und den USA.

15. - 20. August 2022
Workshop auf Englisch und Deutsch.

Fotografie

Fotowerkstatt
Mit Josephine Jatzlau und Maximilian Koppernock

Josephine Jatzlau und Maximilian Koppernock unterrichten Fotografie.
Im Workshop Fotografie lernen die Teilnehmer*innen persönliche Dinge mithilfe des fotografischen Verfahrens der Cyanotypie neu zu arrangieren, sodass Objekte zu überraschende Fotogrammen werden. Cyanotypie heißt das Verfahren aus den Anfängen der Fotografie, das sich die Lichtempfindlichkeit eines Eisensalzes zunutze macht. Auf einem Spezialpapier lassen sich Objekte ohne Apparaturen oder Dunkelkammer abbilden. Es sollen Dinge abgebildet werden, die uns etwas wert sind, gesammelte Gegenstände. Die Teilnehmer*innen bringen selbst eine Sammlung mit – Bilder, Briefmarken, Figuren, … alles ist möglich. Wer keine Sammlung hat, hat auch noch während des Workshops die Möglichkeit Gegenstände zu sammeln und gemeinsam mit uns festzuhalten. Der Kurs ist für AnfängerInnen und Fortgeschrittene geeignet und ist sowohl auf Deutsch oder als auch Englisch möglich. Die Materialien für den Kurs werden bereitgestellt.


Josephine Jatzlau (*1997, Berlin) hat Medienwissenschaften an der Bauhaus-Universität Weimar studiert, und ist seit 2018 an der HGB Leipzig, seit 2020 in der Fotografie-Klasse von Heidi Specker. In ihrer künstlerischen Arbeit geht es oft um menschliche Eingriffe in Natur. Mit ihrem Interesse für narrative Inszenierungen und befremdliche Bildmomente bewegt sie sich in einem Feld zwischen Dokumentation und Fiktion.
➝ Webseite: www.josephinejatzlau.de

Maximilian Koppernock (*1995, Hammelburg) hat seinen Bachelor in Fotografie und zeitbasierte Medien an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg absolviert. Aktuell verfolgt er das Diplom an der HGB Leipzig in der Fotografie-Klasse von Heidi Specker. Seine assoziativen Kompositionen lösen die Grenzen der fotografischen Genres auf. Kombiniert mit seinen Beobachtungen und thematischen Untersuchungen, eröffnet sich eine visuelle Verhandlung mit dem Medium Fotografie.
➝ Webseite: www.koppernock.com

22. - 27. August 2022
Workshop auf Deutsch und Englisch möglich.